Das Gymnasium der 1000 Gefahren – Spannung am GW

Allein im Schulhaus zu sein und auf Entdeckungstour zu gehen ist oft der Traum so manchen Schülers. Doch ist das Gebäude wirklich so einsam und verlassen, wie es zunächst den Anschein hat? Welche Geheimnisse verbergen sich im Schulhaus? Wirst du wieder nach Hause gekommen? Tritt ein in das Gymnasium der 1000 Gefahren – wenn du dich traust!

Mit diesem spannenden Klappentext werben die Schülerinnen und Schüler die Klasse 5c für ein literarisches und interaktives Abenteuer der besonderen Art, das sie im Rahmen des Deutsch- und Kunstunterrichts selbst ersonnen und illustriert haben. Herausgekommen ist ihr erstes eigenes Buch, das eine spannende und überraschende Reise durch unser Schulhaus beschreibt, wobei der Leser selbst als Protagonist der Geschichte agiert und sich immer wieder entscheiden muss. Werden Sie aus unserem Gängelabyrinth wieder heil herausfinden?

Schon bald können auch Sie sich als Schulabenteurer behaupten: Die kreativen Köpfe der 5c sind glücklich und stolz darüber, ihr Werk am Schulfest zum Verkauf anbieten zu können. Der Erlös soll dem Bunten Kreis sowie dem Tierheim Höchstädt zugutekommen. Gerne können Sie ein Exemplar vorbestellen.

Melissa Schneider und die Klasse 5c

„Appetithäppchen“: Wenn Sie wissen möchten, wie diese Ausschnitte in die Geschichte passen und welche 1000 Gefahren – die die 5c ausnahmslos überlebt hat! – am Gymnasium lauern, dann gibt es nur eine Möglichkeit: selber lesen!

… Ein lautes Donnern ertönt, das Licht geht wieder an, in der Mitte der Turnhalle steht, wie aus dem Boden gestampft, ein ….

In einer Ecke liegt ein schneeweißer, schwarz gestreifter Tiger. …

… Das Rütteln an der Tür hilft nichts, sondern macht Deine Angst nur noch schlimmer …

… Es war bis jetzt wirklich ein sehr spannendes Erlebnis. …

… „Es könnte schlimmer sein“, denkst Du dir und greifst beherzt zu. …

… Er macht große Augen. Glaubt er Dir vielleicht nicht, dass Du so viele Abenteuer erlebt hast? …