Die erste Fahrt am Gymnasium ist die Woche im Schullandheimaufenthalt – unser Angebot für die 6. Klassen.

Dieser Aufenthalt soll das gegenseitige Verstehen zwischen Schülern und Lehrern sowie den Schülern untereinander fördern und einen Einblick in die heimatkundlichen Gegebenheiten des jeweiligen Aufenthaltsortes vermitteln.

Die Termine werden von den Klassenleitern festgelegt und richten sich nach den Belegungen der Jugendherbergen. Als Zeitraum sind September und Oktober vorgesehen. Bevorzugte Orte sind Heidenheim, Dinkelsbühl, Eichstätt, Blaubeuren und Burg Wernfels bei Spalt. Abfahrt ist stets am Montag vormittags gegen 8.15 Uhr und die Rückkehr am Freitag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr. Die Klassen werden vom jeweiligen Klassenleiter und einer weiteren Lehrkraft begleitet.