header

1.Nutzung   |   2.Informationen  und Registrierung   |   3. Vorteile   |  4. Technische Hinweise und  häufige Fragen
App-Daten   |   Elternsprechmodul-Passwort  |  Datenschutz  |  Hilfe  |   Direkt zur Registrierung

 

1.Nutzung von ESIS

Falls Sie sich für ESIS registriert haben (falls noch nicht), stehen Ihnen diese Funktionen  zur Verfügung (Buchung ElternsprechtagWahlunterricht ca. 2 Wochen vorher): entweder über  [diese Seite und E-Mails von der Schule]   oder über die  [ESIS-App] . Wir empfehlen Ihnen die App zu benutzen:einfach,schnell und übersichtlich!

Wahlunterricht-Buchung ab Mittwoch 24.05.2017 ~ 12 Uhr bis Donnerstag 01.06.2017 ~  12 Uhr möglich!

krank2button                    appbutton       

Bei Fragen/Probleme: esishilfe@gymnasium-wertingen.de

Kurzanleitung für ESIS-App: 

1.App installieren

2.) App öffnen

3.) „Neue Schule hinzufügen“

4.) Daten eingeben (GWT ,  556 ,  Klasse ihres Kindes)

[Screenshot]

 

 

 

 

 


Kurzanleitung für Elternsprechtag/Wahlunterricht-Buchung :

1.) Aufruf der Seite  (oder App-Buchungssystem)

2.) Email-Adresse + Passwort = Geb-Datum des Kindes (z.B. 21.09.2001) eingeben

3.) Buchungen vornehmen

4.) evtl. Buchungszettel ausdrucken

5.) Buchungen können auch wieder gelöscht werden (auf Buchung klicken -> stornieren/löschen)

6.) Abmelden

  

[Screenshot App]

 


 

2. Informationen zu ESIS und Registrierung

 

Falls Sie sich noch nicht registriert haben, könnte Folgendes hilfreich sein:

 

 

uebersicht

Liebe Eltern, auf dieser Seite können Sie sich über ESIS informieren und sich dafür registrieren.

Dann:

– erhalten Sie Elternbriefe per Mail mit Onlinebestätigung.

–  können Sie ihr Kind über die „Online Krankmeldung“ vom Unterricht befreien.

 können Sie 5-min-Sprechzeiten für die Elternsprechabende buchen.

 können Sie die ESIS-App installieren und nutzen.

 

 

 


anmelde2button

Registrieren Sie sich hier mit 1-3 Email-Adressen (einmalig). Haben Sie mehrere E-Mailadressen angegeben, „müssen“ bei einem Elternbrief für jede eingetragene E-Mail-Adresse eine Lesebestätigung absenden (z.B. 3 E-Mailadressen, alle 3 bestätigen!)

 

Das ESIS-Registrierungsformular muss von Ihnen für jedes Ihrer Kinder am GW einzeln ausgefüllt werden. Siehe auch „Technische Hinweise“ am Ende dieser Seite

 

 

krank2button     elternbutton     appbutton

         [Screenshot 1]                      [Screenshot 2]                    [Screenshot 3]


 

3. Vorteile von ESIS

Die Teilnahme an ESIS ist freiwillig, sie kann jederzeit widerrufen werden!
Wenn Sie sich nicht anmelden, bekommt ihr Kind die Elterninformation wie bisher in Papierform.
Bei der Anmeldung an ESIS wird Ihre E-Mail-Adresse, der Familienname und der Vorname Ihres Kindes und die von ihm besuchte Klasse elektronisch gespeichert.

Datenschutz: Die genannten Daten werden von der Schule nur für die Aufgabenerfüllung im Zusammenhang mit ESIS verarbeitet und genutzt. Personen, die mit der Administration betraut wurden, und Herr Elsner, der die Schule bei der technischen Abwicklung unterstützt, erhalten Zugang zu den Daten nur soweit dies zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich ist und sie dürfen die Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Sie sind zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. [mehr]

  • ESIS ermöglicht eine sehr schnelle Information der Eltern.
  • ESIS Informationen erreichen Sie auch, wenn Ihr Kind am Schulbesuch verhindert ist.
  • ESIS kann Ihr Kind nicht verlieren oder vergessen.
  • ESIS spart Papier und Kopierkosten.
  • ESIS erspart dem Klassleiter, dem Sekretariat und allen anderen Beteiligten das Ausfüllen und Einsammeln der Rücklaufzettel.
    Hinweise zur elektronischen Empfangsbestätigung:
    • Wenn Sie ein Informationsschreiben der Schule per E-Mail erhalten, werden Sie in der Regel von Ihrem E-Mail-Programm aufgefordert, eine Lesebestätigung zu senden. Sobald die Aufforderung erscheint, klicken Sie bitte auf „OK“. Falls Ihr E-Mail-Programm Sie nicht zur Lesebestätigung auffordern sollte, schicken Sie die E-Mail bitte über die Schaltfläche „Antworten“ an ESIS zurück.
    • ESIS verbucht jede zurückgesendete E-Mail als Kopie und wertet sie als Empfangsbestätigung.

    Nur dann, wenn wir Ihre Unterschrift benötigen (z. B. bei schulrechtlich relevanten Hinweisen), muss die Information ausgedruckt, unterschrieben und über die Klassenleitung an uns zurückgeleitet werden.

 

Neben dem hohen finanziellen und zeitlich/organisatorischen Einsparungspotential, das sich für die Schule ergibt, profitieren auch die Eltern beim Einsatz von ESIS:

  • rasche Informationsweitergabe
  • Mitteilungen erreichen die Eltern sicher auch wenn die Schule nicht besucht werden kann, z.B. bei Krankheit
  • Ökologischer Nutzen durch Einsparung von Papier
  • Einfaches Rückmeldesystem durch E-Mail-Antwort, quittieren der Lesebestätigung oder Lesen mit ESIS-App
  • ESIS App zum Empfang der Schulinformationen für die Plattformen IOS, Android und Windows Phone
  • die Unterrichtszeit wird nicht durch das Einsammeln von Abschnitten verkürzt
  • An Elternsprechtagen erleichtert ESIS die Reservierung von Sprechzeiten durch ein Online-Buchungssystem
  • Krankmeldungen können über ESIS elektronisch übermittelt werden und fließen in die Absenzenverwaltung ein
  • Neuanmeldungen werden per webbasiertem Formular ermöglicht


 

 

4. Technische Hinweise und Antworten auf häufige Fragen:

  • Prüfen Sie regelmäßig Ihre angegeben Mailadressen auf ESIS-Nachrichten.
  • Geben Sie nur E-Mail-Adressen an, die Sie auch abrufen und beantworten dürfen / können (manche Arbeitgeber gestatten generell keine private Nutzung der dienstlichen Adresse oder aber aus Sicherheitsgründen keine Beantwortung).
  • Drücken Sie den Button „Lesebestätigung senden“ (drücken Sie statt dessen „Ignorieren“, wird die Mail bei uns im System als „nicht gelesen“ geführt und Sie erhalten die Mail in wenigen Tagen nochmals usw. …).
  • Bietet ihr Mailprogramm keinen Button „Lesebestätigung senden“ an, antworten Sie auf die Mail mit dem Menüpunkt „Antworten“ im Mailprogramm und drücken Sie „Senden“. Wichtig dabei ist, dass keine Veränderung im Betreff und im Mailtext vorgenommen wird, also einfach antworten und senden (verändern Sie die Betreffzeile, weiß das ESIS-Programm nicht mehr, um welchen Elternbrief es sich handelt).
  • Haben Sie mehrere E-Mailadressen angegeben, senden Sie für jede einzelne eine Lesebestätigung – auch wenn es Ihnen lästig erscheint (das ESIS-Programm sendet an alle nicht bestätigten Adressen nach einigen Tagen nochmals die Mail usw., und das kann weitaus lästiger werden … )
  • Oft sind im Elternbrief selbst „Empfangsbestätigungen“ angefügt. Diese müssen bei erfolgreicher Lesebestätigung natürlich nicht zusätzlich abgegeben werden (Ausnahmen: Wenn Ihre Original-Unterschrift erforderlich ist, z.B. bei der Sprachenwahl und ähnliches; wir weisen Sie im Mail-Anschreiben darauf hin, falls ein Rücklauf in Papierform nötig ist.).
  • Lässt sich die in der Anlage befindliche PDF-Datei mit einem PDF-Reader durch Mausklick nicht öffnen, versuchen Sie ein Zwischenspeichern durch Rechtsklick auf die Adresse; dann die abgespeicherte Datei durch Doppelklick direkt öffnen. Misslingt auch das, hilft u.U. ein Markieren und Kopieren der PDF-Adresse; dann die kopierte Adresse in die Browserzeile einfügen. (Auf Smartphones und Tablets gibt es öfters Probleme, auf PCs in der Regel nicht). Führt das alles nicht ans Ziel oder gibt es Ärger beim Ausdruck, kann Ihr Kind selbstverständlich den Elternbrief auch in Papierform vom Sekretariat holen. ESIS soll einen Verwaltungsvorgang vereinfachen, nicht komplizierter machen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage von ESIS:  linkesis

 

ESP