Schwierige Zeiten brauchen kreative Ideen: Wer baut das schönste und beste Mausefallenauto? und: Kettenreaktionen

Mausefallenauto

Trotz geschlossener Baumärkte und eingeschränkter Kontaktmöglichkeiten soll folgende Aufgabe gelöst werden:

Entwickle ein Fahrzeug, das

  • nur vom einer gespannten Mausefalle angetrieben wird,
  • das möglichst weit fährt,
  • das toll ausschaut,
  • für das keine Materialien gekauft werden müssen (außer vielleicht der Mausefalle).

Wer kann mitmachen? Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wertingen.

Man kann die Aufgabe alleine erledigen, oder ihr bildet eine Kleingruppe. Das muss in diesen Zeiten so aussehen, dass jeder der Gruppe zunächst alleine werkelt und ihr euch dann über digitale Medien austauscht. Ein guter Handwerker in der Gruppe setzt dann das perfekte Mausefallenauto zusammen. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Anmeldung:    Bis 28.03.2020 über Schul.Cloud bei Harald Glaser oder Melanie Carter. Eine kurze Nachricht: „Ich baue das beste Mausefallenauto!“,  Name/n Klasse genügt!

Abgabe:          22.04.2020 (3 Tage nach den Osterferien)

Preis:              Wertvolle Sachpreise.

Präsentation: Voraussichtlich in einer Pause vor den Pfingstferien und am Tag der offenen Tür

Wer baut die abwechslungsreichste Kettenreaktion?

Schwierige Zeiten brauchen kreative Ideen.

Trotz geschlossener Baumärkte und eingeschränkter Kontaktmöglichkeiten soll folgende Aufgabe gelöst werden:

Entwickle eine Kettenreaktion, die

  • funktioniert,
  • möglichst viele verschiedene Effekte beinhaltet
  • und mit Materialien gebaut werden kann, die Du daheim hast.

Filme Deine Kettenreaktion und überrasche uns mit Deinen kreativen Ideen! Gerne kannst Du Deinen Film mit Musik untermalen oder kommentieren.

Im Internet Du Dir viele tolle Anregungen holen (youtube ist voll mit Kettenreaktionen, z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=xnw3rgWTJsk, aber keine Angst, so viele Effekte erwarten wir gar nicht).

Wichtig ist, dass Du bei der Präsentation entweder die Kettenreaktion selbst nochmal aufbauen kannst (das wäre natürlich super) oder alle gefilmten Elemente vorzeigen kannst!

Wer kann mitmachen? Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wertingen.

Anmeldung:    bis 28.03.2020 über Schul.Cloud bei Harry Glaser und Melanie Carter. Eine kurze Nachricht: „Ich baue die beste Kettenreaktion!“ genügt!

Abgabe:          22.04.2020 (3 Tage nach den Osterferien)

Preis:              Lasst euch überraschen!

Präsentation: in einer Pause vor den Pfingstferien und am Tag der offenen Tür

Melanie Carter, Harald Glaser, Waltraud Löffelmann