Wahlkurse und Offene Ganztagsschule

Wer geht schon am Nachmittag freiwillig in die Schule? – Viele! Und jetzt ist auch unser neuer Flyer fertig, der zeigt, wie vielfältig unser Nachmittagsprogramm ist.

 

Flyer Offene Ganztagsschule

Da wird gesportelt, gehäkelt und gebastelt. Ein Team töpfert für verschiedene Basare, ein anderes erwirbt den Computerführerschein. Einige Schüler spielen Theater in unterschiedlichen Gruppen, musizieren in verschiedenen Ensembles oder singen in diversen Stimmlagen. Manche widmen sich dem Lesen, andere schreiben Artikel für die Schülerzeitung. In der Chemie wird fleißig geforscht und in der Küche gekocht.

 

Auch beim Plätzchenbacken ist in der OGS Spaß angesagt.

 

Einige bauen Roboter, andere kümmern sich lieber um lebende Tiere. Wieder andere kochen fleißig – aber natürlich nicht die Schultiere!

 

Besonders freuen wir uns über Tonks, unsere Hündin, die an zwei Nachmittagen die Offene Ganztagsschule besucht, bei den Hausaufgaben zuschaut und dann bereit ist zum Spazierengehen, Stöckchenwerfen und natürlich auch zum Kuscheln!

 

Neben all diesen Wahlkursen gelingt es uns wieder, zusätzliche Intensivierungsstunden in fast allen Kernfächern anzubieten. Gerade ab dem Halbjahr können wir so einige Schüler gezielt unterstützen.

 

Parallel zur Wahlkursen und Intensivierungen besuchen viele Schüler die Offene Ganztagsschule.

 

In der fünften und sechsten Jahrgangsstufe essen die Schüler zunächst gemeinsam zu Mittag und erledigen in einer Stillarbeitsphase ihre Hausaufgaben. In der verbleibenden Zeit gehen die Kinder im Schulhaus oder auf dem Außengelände Freizeitaktivitäten nach oder besuchen einen Wahlkurs. Wir sind besonders stolz, dass wir für die OGS der fünften und sechsten Klasse eigene Räumlichkeiten anbieten können, die sogar von der externen Evaluation als optimal beurteilt wurden. Dazu zählen einige Studierzimmer sowie Räume zum Wohlfühlen.

 

Die OGS-Schüler der siebten und achten Klassen dürfen wie ihre Mitschüler in der Mittagspause ins Städtle und erledigen dann ihre Hausaufgaben. Der Chillraum steht als Aufenthaltsraum zur Verfügung. Hier gelingt es uns, nach und nach für mehr Wohlfühlatmosphäre zu sorgen. Sofas und Sitzsäcke tragen dazu bei, ebenso wie einige Zeitschriften, die uns der Schulverein sowie der Elternbeirat finanzieren.

 

Frau Schramm, eine ausgebildete Lehrerin und Pädagogin, leitet das Team, zu dem weitere Pädagoginnen und ehemalige Schülerinnen und Schüler gehören. Gemeinsam meistern sie den Spagat zwischen notwendiger Freizeit und Freiheit sowie Aufsicht.

 

Wir freuen uns, weitere Kinder in der OGS zu begrüßen!

 

Die OGS findet von Montag bis Donnerstag von 13.00-16.00 Uhr statt. Im Anschluss fahren Busse in alle Richtungen.

 

Das Angebot der OGS ist kostenfrei.