Fast wieder normal! – Die OGS

Posted By : Barbara Meyer

Seit Schulbeginn ist nach einer langen Coronapause wieder so etwas wie Normalität in der Offenen Ganztagsschule zu spüren. Ca. 60 Schülerinnen und Schüler werden an zwei bis vier Nachmittage von 6 Betreuerinnen begleitet. Dabei spiele die Erledigung der Hausaufgaben und kurze Übungssequenzen eine zentrale Rolle. In der verbleibenden Freizeit gibt es jede Woche einen Höhepunkt. Seit September sind dabei schon einige Kunstwerke entstanden: Maispüppchen, Kastanientiere, Halloweenfensterschmuck

Erfolgreiche DELF-Prüfung

Posted By : Christian Aigner

Nach vielen Jahren konnten wir im letzten Schuljahr endlich wieder einen DELF-Wahlkurs mit abschließender Prüfung anbieten. Trotz widriger Bedingungen nahm eine Gruppe von motivierten Schülerinnen und Schülern an vielen Nachmittagen mit Videokonferenzen  – auch bei 30°C  –  am Kurs teil, um dann am Schuljahresende die DELF-Prüfung an unserer Schule abzulegen. Die Mühe hat sich gelohnt: Alle haben bestanden! Wir gratulieren! Beim DELF (Diplôme d’Etudes en langue

Ausstellung 40 Jahre Schüleraustausch

Posted By : Christian Aigner

Bereits im letzten Jahr feierte unser Schüleraustausch mit dem Collège Anne de Montmorency unserer Partnerstadt Fère-en-Tardenois sein 40-jähriges Jubiläum. Leider konnten wir es nicht gemeinsam begehen. Daher haben die Partnerschaftskomitees auf beiden Seiten eine große Ausstellung mit insgesamt 38 großen Plakaten geschaffen. Diese waren im Sommer in Fère ausgestellt und finden Ende Oktober ihren Weg zu uns. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 23. Oktober

Neues zur Mensa

Posted By : Barbara Meyer

Wir freuen uns, dass wir das Schuljahr wieder mit Mensabetrieb beginnen können. Ab KW 38 gibt es in der Mensa ein warmes Mittagessen. Am Vortag kann dieses direkt in der Mensa vorbestellt werden. Der aktuelle Menuplan ist stets über die Homepage (rechts unten) einsehbar. OGS-Kinder können ihr Essen über die OGS bestellen. Um zuviel Bargeld zu vermeiden, ist es möglich über unseren Pächter, die Firma Kunad,

Unterrichtsbefreiung

Posted By : Barbara Meyer

Eine Antrag auf Unterrichtsbefreiung muss gestellt werden, wenn man absehen kann, dass der Unterricht aus einem wichtigen Grund nicht besucht werden kann. Dies kann beispielsweise im Falle eines Arztbesuches, einer familiären Angelegenheit oder auch einer Führerscheinprüfung sein. Die Erziehungsberechtigten füllen den entsprechenden Antrag aus. Das Formular findet sich hier. Die Schülerin bzw. der Schüler wirft dann den ausgefüllten Antrag in den Briefkasten oder gibt ihn im