Leseratten kommen am Gymnasium Wertingen voll auf ihre Kosten: Für die Mitglieder der Schulfamilie stehen sowohl eine großzügige, lichtdurchflutete Bibliothek als auch eine neu gestaltete Schülerlesebücherei (= SLB) mit insgesamt knapp 10000 Medien zur Verfügung. Hier kann nach Herzenslust geschmökert, aber auch z.B. für Seminararbeiten und Referate am PC recherchiert werden. Gemütliche Rückzugsmöglichkeiten erleichtern das konzentrierte Arbeiten.

Die Bibliothek dient außerhalb ihrer regulären Öffnungszeiten bisweilen auch als Veranstaltungsort, z.B. für den jährlichen Vorlesewettbewerb oder das unter der Leitung von Dr. Poepperl stattfindende Literarische Quartett. Dass nicht nur in der Bibliothek geschmökert werden kann, sondern auch einmal im Aufzug oder im sogar Hühnerstall, beweisen die Lese-Slams, die an wechselnden Orten in Kooperation mit der SLB stattfinden.

Die SLB ist in diesem Schuljahr Montag und Mittwoch in der ersten Pause geöffnet. Das Team der Arbeitsgemeinschaft Schülerlesebücherei kümmert sich um die kleinen und großen Besucher und hilft gerne, wenn man sich einmal wieder nicht entscheiden kann, welcher Roman als nächstes verschlungen werden soll. Gleichzeitig engagieren sich die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Frau Rauch auch über den Büchereibetrieb hinaus, z.B. bei der legendären Waffelaktion vor Weihnachten oder bei der dieses Jahr erstmals stattfindenden „Bücherraschungsaktion“ zugunsten krebskranker Kinder.

Patricia Rauch

Die Shuttle-Lesung