Die Anmeldung für die neuen 5. Klassen des Schuljahrs 2018/19 findet zu folgenden Terminen statt:

  • Montag, 07. Mai 2018 8.00 – 18.00 Uhr
  • Dienstag, 08. Mai 201 und Mittwoch, 09. Mai 2018 jeweils von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag, 11. Mai 2017 von 8.00 bis 13.00 Uhr.
  • Am Feiertag Christi Himmelfahrt ist die Schule geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zu einem anderen Zeitpunkt als dem oben erwähnten nicht möglich ist.

Für Schülerinnen und Schüler aus der 4. Klasse einer staatlichen oder staatlich genehmigten Schule gelten folgende Regelungen:

Mitzubringen sind jeweils im Original:

  • die Geburtsurkunde des Kindes
  • das Übertrittszeugnis der Grundschule
  • ggf. ein Sorgerechtsbeschluss

Schülerinnen und Schüler, die keinen ausreichenden Notendurchschnitt (mindestens 2,33 in Deutsch, Mathematik, HSU) vorweisen können und solche, die kein Übertrittszeugnis erhalten, weil sie von einer nicht öffentlichen oder nicht staatlich anerkannten Volksschule (z. B. Waldorf- oder Montessorischule) kommen, müssen am Probeunterricht teilnehmen. Dieser findet zwischen dem 16.Mai und 18. Mai 2017 statt und erstreckt sich über den Lehrstoff der Fächer Deutsch und Mathematik der zuletzt besuchten Jahrgangsstufe. Frühere Prüfungsaufgaben können an der Schule eingesehen werden.

Für die Anmeldung von Schülerinnen und Schüler aus der 5. Klasse einer staatlichen oder staatlich anerkannten Mittel- oder Realschule gilt:

Eine Voranmeldung erfolgt zu den o. g. Terminen.

Mitzubringen sind:

  • die Geburtsurkunde des Kindes
  • das letzte Zwischenzeugnis
  • ggf. ein Sorgerechtsbeschluss

Die endgültige Aufnahme erfolgt an den ersten drei Werktagen der Sommerferien mit dem Jahreszeugnis. Verlangt wird ein Notendurchschnitt von mindestens 2,00 in den Fächern Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis für Mittelschüler, von mindestens 2,50 in Deutsch und Mathematik für Realschüler. Dies bedeutet, dass sich auch Schülerinnen und Schüler anmelden können, die den jeweils geforderten Notendurchschnitt im Zwischenzeugnis noch nicht erreicht haben.

Schülerinnen und Schüler aus der 5. Klasse einer staatlich genehmigten Schule (z. B. Waldorf- oder Montessorischule) haben sich dem Probeunterricht vom 16. Mai bis 18. Mai 2017 zu unterziehen.

Für alle Neuanmeldungen gilt:

Das Kind darf am 30. September 2018 das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Bei der Aufnahme werden Sie gebeten, neben Ihrer häuslichen Telefonnummer eine weitere Nummer anzugeben, unter der Sie an den Schultagen zwischen 8.00 und 9.00 Uhr erreichbar sind. Sollte Ihr Kind zu diesem Zeitpunkt nicht zum Unterricht erschienen sein, ohne dass eine telefonische oder schriftliche Entschuldigung vorliegt, so können wir Sie auf diese Weise davon umgehend in Kenntnis setzen.

Der Informationsabend zur Neuanmeldung findet amMittwoch, 28.02.2018 ab 17.00 Uhr statt

Hinweise zur Einführungsklasse finden Sie hier.

Die Bestimmungen zum Eintritt in eine höhere Jahrgangsstufe finden Sie hier:
www.km.bayern.de/eltern/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

Erfassungsbogen der Landratsämter zur Beantragung einer Fahrkarte: